Artenkatalog
Catalogue of species

"Geheimnisvolle Schlupfwespen aus Taiwan"

Im Rahmen einer wissenschaftlichen Kooperation der Zoologischen Staatssammlung München mit der National Chung Hsiung University Taichung /Taiwan wurden in den letzten Jahren mehrere Sammelreisen in Taiwan durchgeführt. Dabei wurden auch neue Arten von Schlupfwespen gefangen, die in der nächsten Zeit beschrieben werden. Sie gehören in die Tribus Phaeogenini der Unterfamilie Ichneumoninae. Diese Schlupfwespen sind besonders interessant, weil sie die nahe biogeographische Verbindung zwischen den Hochlagen Taiwans und der Fauna der zentralasiatischen Gebirgsregionen illustrieren. Die Schlupfwespen werden oft nur in einzelnen Exemplaren gefangen da sie als Parasitoide sehr geringe Populationsdichten haben, dennoch haben sie als potentielle Widersacher für Schädlinge große ökologische Bedeutung.

Für diese Arten werden je eine Mindestspende von 3.000 Euro erbeten.


Nr.: 167

Oronotus, Stenodontus, Heterischnus und Tycherus
  • Gattung / Genus:
    Oronotus, Stenodontus, Heterischnus und Tycherus
  • Neuer Art-Name / New species name:
  • Herkunft / Origin:
    Gebirgsregion Taiwan/ Mountains of Taiwan
  • Beschreiber / Describer:
    E. Diller & K. Schönitzer

Mysterious Ichneumon Flies

In cooperation of the Zoological State Collection of Bavaria with National Chung Hsiung University of Taichung/Taiwan several collecting trips were undertaken during the last years. In the course of this several species of Ichneumon flies were caught which will be described in near future. They belong to the tribus Phaeogenini of the subfamily Ichneumoninae. These little wasps are especially interesting because they demonstrate the close biogeographical relationship between the mountains of Taiwan and the fauna of the mountains of Central Asia. Ichneumon flies are usually caught in single specimens only because they have a very low density of population as they are parasitoids. On the other hand they are ecologically very important as potential counterparts of pests.

The minimum donation for one of these new species is 3.000 Euro.

Werden Sie BIOPAT Patin oder Pate!

Taufen Sie eine neu entdeckten Tier oder Pflanzenart mit einem Namen Ihrer Wahl.