Artenkatalog
Catalogue of species

Sesamia ilonae

Es handelt sich um eine Gattung hauptsächlich paläotropisch- subtropisch verbreiteter und oft an Kulturpflanzen wie Mais oder Zuckerrohr schädlicher Arten. Beispiele hierfür sind die in der Literatur aus zahlreichen Veröffentlichungen wohlbekannten Arten Sesamia nonagrioides (Lefebvre, 1827) und Sesamia cretica Lederer, 1857. In Afrika kommen insgesamt 13 Arten vor. Neben "Sesamia ilonae" aus Israel gibt es noch mindestens zwei weitere unbeschriebene Arten aus dem Jemen. Die Arten sind sehr ähnlich, weisen ähnliche Färbungen und Zeichnungsmuster auf, können jedoch durch die Genitalarmaturen beider Geschlechter leicht unterschieden werden.

Nr.: 050

Sesamia

Werden Sie BIOPAT Patin oder Pate!

Taufen Sie eine neu entdeckten Tier oder Pflanzenart mit einem Namen Ihrer Wahl.