Artenkatalog
Catalogue of species

"Ein rotäugiger Baumfrosch aus dem Amazonasbecken"

Dieser kleine Laubfrosch (Körperlänge etwa 17-20 mm) kommt aus Nord-Bolivien, der Region immerfeuchter Amazonas-Regenwälder. Die Männchen rufen nachts an kleinen Pfützen, um die Weibchen, die etwas größer sind, anzulocken. In der Nacht sind die Tiere fast einheitlich gelb gefärbt, während sie am Tag ein braunes Fleckenmuster zeigen. Auffälligstes Merkmal dieser Art ist seine rote Irisfärbung, die bei südamerikanischen Baumfröschen extrem selten vorkommt.

Nr.: 013

Hyla (now Dendropsophus)
  • Gattung / Genus:
    Hyla (now Dendropsophus)
  • Neuer Art-Name / New species name:
    joannae
  • Herkunft / Origin:
    Bolivien, Departamento Pando, Cobija, 250 m a.s.l.
  • Beschreiber / Describer:
    Jörn Köhler & Stefan Lötters

Werden Sie BIOPAT Patin oder Pate!

Taufen Sie eine neu entdeckten Tier oder Pflanzenart mit einem Namen Ihrer Wahl.